«

»

Werkman Webinars 2021:Dr.Jenny Hagen – Einfluss von Hufbeschlag&Hufzubereitung auf die Hangbeinphase



Das zweite Werkman webinar dies Quartals beschäftigt sich mit dem Einfluss von Hufzubereitung und Hufbeschlag auf die verschiedenen Aspekte der Bewegung des Hufes in der Hangbeinphase. Es gibt wenig wissenschaftlich fundiere Evidenz zu diesem Thema. Dennoch wurde in Vorbereitung des Webinars die aussagekräftigste Literatur als Grundlage zur Erklärung eigener praktischer Beispiele herangezogen. Zudem werden erstmals die Ergebnisse eigener wissenschaftlicher Studien zum Einfluss zum Einsatz von Seitengewichten und Seitenkeilen auf die Führung der Gliedmaße in der Hangbeinphase und die Hangbeinphasendauer vorgestellt. Aus der gleichen Studie werden Daten bezüglich der Wirkung von Hufzubereitung und Beschlag mit Stahl- oder Aluminiumeisen auf die genannten Parameter präsentiert. Alle untersuchten Manipulationen und Modifikationen am Huf entsprechen praktisch relevanten orthopädischen Maßnahmen, so dass in diesem Webinar wissenschaftlich fundiert den Einfluss verschiedener Beschlagsmaßnahmen auf die Gliedmaßenbewegung in der Hangbeinphase erläutert wird. Diese Erkenntnisse haben große Bedeutung im sportlichen, aber auch therapeutischen Bereich. In verschiedenen Disziplinen werden bestimmte Gangmerkmale, insbesondere der Vorführbogen, die Schrittlänge, -frequenz und -dauer, zur Beurteilung der Bewegungsqualität herangezogen. Diese Parameter hängen maßgeblich von der Wirkung des Beschlages in der Hangbeinphase ab. Auch im orthopädischen Kontext wird zum Beispiel die Gewichtsreduktion durch den Beschlag mit Aluminiumeisen immer wieder eingesetzt aber unterschiedlich diskutiert. Die Ergebnisse der vorliegenden Studie zeigen in diesem Zusammenhang, dass diese Maßnahme mit einer Abnahme der Höhe des Vorführbogens einhergeht und damit den Kraftstoß beim Auffußen verringert. Am Ende der Präsentation soll ein umfassender Überblick über den Stand der Forschung zu diesem Thema und die Übertragung der Kernergebnisse in den praktischen Kontext gegeben sein.